The Aristocrats 6.2

2005 Komödie, Dokumentarfilm

Mehr Informationen

Shine a Light 7.2

2008 Dokumentarfilm, Musik

Martin Scorsese erhält den Auftrag, die Rolling Stones bei zwei Auftritten im Oktober 2006 im New Yorker Beacon Theatre - von Bill Clinton initiierte Benefizkonzerte anlässlich seines 60. Geburtstags - zu filmen. Bis kurz vor Beginn ist es ihm nicht möglich, eine Setlist zu bekommen. Dann legen die Stones los mit "Jumpin' Jack Flash", und es gibt kein Zurück mehr. Zu Gastauftritten kommen Jack White, Buddy Guy und Christina Aguilera auf die Bühne, aber die Stars sind natürlich die Stones selbst.

Mehr Informationen

Fantastische Ozeane 3D 6.5

2013

Begeben Sie sich mit „Fantastische Ozeane“ in die unendlichen Weiten unserer Meere. Erkunden Sie durch atemberaubende Aufnahmen die Lebensräume von Delfinen, Wasserschildkröten und Kalmaren an der Meeresoberfläche sowie von Manta-Rochen und Kraken in den Tiefen unserer Ozeane. Ein fantastisches Abenteuer, das ihnen unsere Meeresbewohner so hautnah wie niemals zuvor in ihr Wohnzimmer bringt.

Mehr Informationen

Tod in Texas 7.2

2011 Krimi, Dokumentarfilm

Im Zentrum des Films stehen die verurteilten Mörder Michael Perry, der unmittelbar vor der Vollstreckung der Todesstrafe steht, und sein Komplize Jason Burkett, der eine lebenslange Haftstrafe verbüßt. Herzog rekonstruiert die Morde, die zu den Verurteilungen führten, zeigt die Schuldzuweisungen und Rechtfertigungen der Täter; er schildert ihre Lebensgeschichten und Milieus in Interviews mit ihren Familien und Lebenspartnern, aber auch die der Opfer und ihrer Hinterbliebenen. In Gesprächen mit Polizeiangehörigen und einem Gefängnispfarrer zeigt sich ein Bild des US-Justizsystems und der Realitäten der Todesstrafe.

Mehr Informationen

Hitchcock/Truffaut 7.4

2015

Der Dokumentarfilm rekonstruiert die Begegnung zwischen zwei Giganten des Kinos, die einander intellektuell und künstlerisch nahestanden: Alfred Hitchcock, Meister des Thrillers und François Truffaut, einer der Begründer der Nouvelle Vague. Im Jahr 1962 zog sich Hitchcock mit Truffaut eine Woche lang aus Hollywood zurück, um sich mit ihm über die Filmkunst auszutauschen.

Mehr Informationen

Voll verzuckert - That Sugar Film 6.8

2014

Zucker ist in aller Munde. Es ist weltweit das am weitesten verbreitete Nahrungsmittel. Doch welchen Effekt hat Zucker auf uns? Was passiert, wenn die Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Diese Fragen stellte sich der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau und wagte den Selbstversuch. Nicht etwa Limonade, Eiscreme oder Schokolade stehen hier im Mittelpunkt, sondern Lebensmittel, die als „gesund“ verkauft werden: ob fettarmer Joghurt, Müsli, Fruchtriegel, Säfte oder Smoothies. 60 Tage lang 40 Teelöffel Zucker täglich aus ebensolchem „Wellness-Food“ zugeführt – so sah Gameaus Diät unter Aufsicht von Wissenschaftlern und Ernährungsberatern aus. Während seines Experiments reiste Damon Gameau zudem durch die süße, weite Welt des Zuckers und schaute der Lebensmittelindustrie auf die Finger, besuchte Fachleute, Ärzte, Wissenschaftler und nicht zuletzt Zucker-Geschädigte.

Mehr Informationen

Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft 7.7

2008 Dokumentarfilm, Musik

Mit 14 schworen sich die Schulfreunde Steve “Lips” Kudlow und Robb Reiner aus Toronto für immer zusammen zu rocken. Mit ihrer Band Anvil wurden sie zu Halbgöttern des kanadischen Metal und veröffentlichten 1982 eines der härtesten Albums in der Metal-Geschichte: "Metal on Metal ". Das Album beeinflusste eine ganze Generation von Musikern, darunter Metallica, Slayer und Anthrax. Nur Anvil selbst wurden nie zu Megastars, sondern verschwanden schnell in der Bedeutungslosigkeit. Ihren großen Traum aber haben sie bis heute nicht aufgegebenen. Sacha Gervasis preisgekrönte Dokumentation begleitet die beiden Fruende bei ihren unermüdlichen Versuchen, nach 30 Jahren endlich den Durchbruch zu schaffen: auf eine Europa-Tournee voller Pannen und bei den aufreibenden Aufnahmen zu ihrem mittlerweile 13. Album.

Mehr Informationen

Born in China 7.3

2016

Mit Schauspieler John Krasinski („13 Hours”, „Jack Ryan“-Serie) als Erzähler in der Originalfassung wird eine Reise in die Wildnis Chinas unternommen. Es ist eine Welt, die bisher nur wenige Menschen gesehen haben – wir entdecken sie zusammen mit drei Tierfamilien: Da ist eine Panda-Mama und ihr Nachwuchs, der so langsam einen eigenen Willen entwickelt. Da ist ein zweijähriger Affe, der sich vernachlässigt fühlt, seit er eine kleine Schwester hat und der deswegen zu einer anderen Gruppe geht. Und da ist eine Schneeleopardenmutter, die ihre zwei Jungen in einer der erbarmungslosesten Gegenden des Planeten großzieht. In „Born in China“ lernen wir neben den unterschiedlichen Tieren auch die kontrastreiche, extreme Natur des Reichs der Mitte kennen: Von hohen Bergen geht es bis in den Bambuswald…

Mehr Informationen

Marley 7.6

2012 Dokumentarfilm, Musik

Bob Marleys ungebrochene Berühmtheit ist alles andere als nur ein Phänomen der Popmusik. Auch über 30 Jahre nach seinem Tod im Mai 1981 sind viele seiner Songs auf der ganzen Welt berühmt und seine Musik ist immer wieder überall dort zu hören, wo sich politischer Protest formiert: so erst kürzlich im Mittleren Osten ebenso wie in Afrika oder bei den Occupy Wallstreet-Versammlungen und ihren weltweiten Ablegern. Seine nach wie vor anwachsende Fan-Gemeinde (mehr als 35 Millionen Menschen “gefällt” seine von der Marley-Familie gepflegte Facebook-Seite) ist Zeugnis einer musikalischen Botschaft, die damals wie heute die Menschen auf der ganzen Welt zu einen vermag.

Mehr Informationen

Cowspiracy - Das Geheimnis der Nachhaltigkeit 7.9

2014

Erfahren Sie, warum industrielle Viehhaltung unsere natürlichen Ressourcen erschöpft – und warum große Umweltschutzorganisationen das Problem zu ignorieren scheinen.

Mehr Informationen

Crystal Lake Memories - Die ganze Geschichte von Freitag der 13. 7.7

2013

Die über sechsstündige Dokumentation nimmt den Zuschauer mit auf einen Trip hinter die Kulissen der Erfolgsfilme der Freitag der 13. -Reihe. Neben bisher unveröffentlichten Fotos und Szenen, Outtakes, Archivmaterial, Konzeptkunst, Behind the Scenes, gibt es auch Interviews mit mehr als 150 Schauspielern, Regisseuren, Produzenten und Crew-Mitgliedern zu sehen. Darunter kommen unter anderem Alice Cooper , Wes Craven, Sean S. Cunningham und Tom Savini zu Wort.

Mehr Informationen

Gaga: Five Foot Two 7.7

2017 Dokumentarfilm, Musik

Pop-Ikone Lady Gaga veröffentlicht ein neues Album, bereitet sich auf ihren Super-Bowl-Halbzeitauftritt vor und steht vor körperlichen und psychischen Herausforderungen.

Mehr Informationen

Baraka 8.3

1992

Ein in 24 Ländern auf sechs Kontinenten gedrehter Film im Form reiner Bilderfolgen unterlegt mit Klängen, indem Naturaufnahmen mit kulturellen Beobachtungen verbunden werden um die Wechselbeziehungen zwischen Erde und Mensch aufzuzeigen.

Mehr Informationen

Cocaine Cowboys 7.4

2006 Action, Dokumentarfilm

Alles in Miami dreht sich in den frühen 80er Jahren um Drogen. Die Grenzen waren weit offen, die ganze Stadt vibrierte im Koksrausch. Columbianer überschwemmten den ehemals beschaulichen Ort mit Stoff. Als kubanische Dealer ihnen den Markt streitig machten, brach schließlich ein blutiger Krieg aus. In keiner US-Stadt gab es mehr Morde pro Jahr. Zeitzeugen - Dealer, Killer, Drogenkuriere, Ermittler, Reporter - schildern, wie Miami zum lukrativsten und tödlichsten Ort Amerikas wurde. Und wie mit Hilfe gewaschener Drogengelder die glitzernde Strandmetropole entstand, die heute so beliebt ist.

Mehr Informationen