Begegnungen am Ende der Welt 7.4

2007

Im ewigen Eis der Antarktis lebt von der Außenwelt abgeschnitten eine kleine Gruppe von Menschen unter extremsten Bedingungen. Täglich riskieren diese knapp 1000 Männer und Frauen im Dienst der Wissenschaft Leben und (mentale) Gesundheit. Werner Herzog und sein Kameramann Peter Zeitlinger haben sich auf eine sehr persönliche Expedition an den Südpol begeben, um jene Menschen und die bemerkenswertesten Orte dieses Territoriums aufzusuchen. Unter zum Teil lebensgefährlichen Bedingungen spürt Herzog mit seiner Kamera über und unter der Eisdecke eine bis dato unbekannte Welt auf, die in ihrer schier unglaublichen Anmutung und Schönheit wie eine fremde, beinahe surreale Welt aus einer fernen Galaxie auf uns Menschen wirkt. Begegnungen am Ende der Welt ist eine sowohl epische als auch philosophische Erkundung der letzten großen Geheimnisse unseres Planeten und wurde 2009 für einen Oscar nominiert!

Mehr Informationen

An Honest Liar 7.3

2014 Komödie, Historie, Dokumentarfilm

Mehr Informationen

9 to 5 - Days in Porn 6.2

2008

San Fernando Valley ist das Epizentrum der US-Unterhaltungsindustrie für Erwachsene. Billionen von Dollar werden hier mit Pornos verdient, mehr als in der Musikindustrie. Jens Hoffmann befragt in diesem Dokumentarfilm Menschen, die hinter diesem Sexgeschäft stehen. Wer sind sie, und was sind ihre Beweggründe, um in diesem Metier mitzuarbeiten? Oder ist es etwa eine Lebenseinstellung? In der Struktur eines Episodenfilms werden zehn Geschichten gezeigt, das "normale" Leben der Darsteller, ihre Träume und Hoffnungen. Die Beanspruchung bei dieser Art von "Performance" fordert auf jeden Fall ihren Tribut; und eine kurze Zeit in diesem Geschäft kann alles bedeuten: Beginn oder Ende der Karriere oder des normalen Lebens.

Mehr Informationen

Mia Martini - Io sono Mia 7.6

2019 Historie, Dokumentarfilm

Mehr Informationen

Tickled 7.4

2016 Thriller, Dokumentarfilm, Mystery

Mehr Informationen

Metallica: Some Kind of Monster 6.8

2004 Dokumentarfilm, Musik

Was ursprünglich nur als Dokumentation zur Aufnahme des neuen Albums gedacht war, entwickelte sich schnell zur Psychoanalyse und Katharsis der Band, sämtliche bislang aufgestauten Konflikte, Probleme und Gedanken aufzuarbeiten und zu klären. Nicht selten standen Metallica dabei quasi kurz vor dem Aus, was in „Some Kind of Monster“ deutlich wird. Zur Aufarbeitung von all dem wurde speziell der Psychologen Phil Towle als Mediator eingestellt, dem es wohl mit zu verdanken ist, dass die Band bis heute Bestand hat.

Mehr Informationen

Woody Allen: A Documentary 7.4

2011

Filmlegende Woody Allen gibt noch nie dagewesene Einblicke in sein Leben und kreative Schaffensprozesse. Erstmalig hat der öffentlichkeitsscheue Drehbuchautor und Regisseur einem Kamerateam erlaubt, seine künstlerische Arbeit und seinen Alltag zu begleiten. Mit exklusiven Interviews, privatem Fotomaterial und Filmausschnitten!

Mehr Informationen

Faces of Death - Gesichter des Todes 4.1

1978 Horror, Dokumentarfilm

Gesichter des Todes ist ein sogenannter Mondofilm, eine Art Dokumentation, die sich durch explizite Gewaltdarstellung auszeichnet. Der Film zeigt verschiedene, besonders grausame Todesfälle, die dem Zuschauer wie ein Zusammenschnitt verschiedener Nachrichtenausschnitte und Amateuraufnahmen erscheinen. Die meisten Szenen sind allerdings inszeniert.

Mehr Informationen

Ronaldo 6.5

2015 Historie, Dokumentarfilm

Über 14 Monate wurde Cristiano Ronaldo privat und beruflich von Kameras begleitet. Dies ist der erste Film einer der berühmtesten Figuren im Fußball. Zum ersten Mal überhaupt erhält der Welt Einblicke hinter den Fußballspieler, Vater, Familienmenschen und Freund in diesem bewegenden und faszinierenden Dokumentarfilm. Durch Aufnahmen von Interviews und noch nie gesendeten Archivmaterials, gibt der Film einen erstaunlichen Einblick in das sportliche und persönliche Leben des mehrmaligen Weltfußballer des Jahres auf dem Höhepunkt seiner Karriere.

Mehr Informationen

When We Were Kings 7.6

1996

Dokumentation über den legendären Boxkampf zwischen Muhammad Ali und George Foreman 1974 in Zaire und seine Bedeutung für das afrikanische Land und die Karriere von Ali.

Mehr Informationen

When You're Strange 7.6

2010 Dokumentarfilm, Musik

Kaum eine Band hat das Aufbegehren einer jungen Generation so verkörpert wie The Doors. Ihre unverwechselbaren Sounds, ihr Wille zu bedingungsloser künstlerischer Freiheit, ihr Hang zu den dunklen Seiten der Seele und Jim Morrisons Exzesse inspirierten Generationen von Jugendlichen: cool, rebellisch, unsterblich. Fast 40 Jahre nach dem Tod des charismatischen Rock-Poeten Jim Morrison hat die Band nichts von Ihrer Faszination eingebüßt. Mit den bisher ungezeigten Kurzfilmen von Morrison und noch nie gesehenem Archivmaterial, das die Doors auf der Bühne, hinter der Bühne und in privaten Momenten zeigte, lässt der preisgekrönte Regisseur Tom DiCillo den Mythos Doors wieder aufleben. Erzähler dieser einzigartigen Geschichte der Popkultur ist der Schauspieler Johnny Depp.

Mehr Informationen