Amy 7.6

2015 Dokumentarfilm, Musik

Sechs Grammys und über 25 Millionen verkaufte Tonträger: Amy Winehouse war eine absolute Ausnahmekünstlerin. Mit ihrer unverkennbaren Soulstimme und persönlichen Songtexten schoss sie weltweit auf die obersten Plätze der Charts. Doch je größer ihr Ruhm wurde, desto mehr gab sie sich den Drogen hin: Alkohol und Kokain wurden zu ihren täglichen Begleitern, Bulimie schwächte ihren Körper. Am 23. Juli 2011 wurde Amy Winehouse mit einer Alkoholvergiftung tot aufgefunden, sie hatte mehr als 4 Promille im Blut. Regisseur Asif Kapadia zeichnet ein ganz persönliches Bild einer absoluten Ausnahmekünstlerin: Mit über 100 Interviewpartnern aus Medien, Familie, Freunde und Partnern sowie vielen privatem Filmmaterial bietet er einen ganz persönlichen Einblick in das Leben von Amy Winehouse. Ganz abseits vom Scheinwerferlicht, in dem sich Amy Winehouse am Ende selbst nicht mehr wohlfühlte.

Mehr Informationen

The Corporation 7.9

2003

Der Film hinterfragt die Moral von großen Firmen. Wie demokratisch ist eine Firma, ist sie doch rechtlich gesehen als Person zu betrachten? Interwiewt werden sowohl Kritiker von Unternehmen als auch deren Gründer und Mitarbeiter.

Mehr Informationen

Bowling for Columbine 7.5

2002

„Sind wir verrückt nach Waffen, oder einfach nur verrückt?“ ... Mit lakonischem Zynismus und beißendem Witz geht Regisseur Michael Moore, ausgehend vom Columbine Highschool Massaker im April 1999, auf eine wahnwitzige Reise in das Herz Amerikas. Er porträtiert mit bewegender Emotionalität und mitunter feuilletonitischen Volten voll absurder Komik eine Nation zwischen Waffenfetischismus und angstbesetzter Paranoia. Ein Volk mit dem Colt im Anschlag für die permanente Selbstverteidigung.

Mehr Informationen

Die Bucht 8.1

2009

Richard O'Barry war in den Sechzigerjahren Trainer des berühmten TV-Darlings Flipper. Seit 38 Jahren engagiert er sich gegen den Fang von Delfinen, die weltweit für bis zu 150.000 Dollar an Vergnügungsparks verkauft werden. Denn die Fangmethoden gleichen eher einem Massaker. Im japanischen Küstenort Taiji etwa werden die Meeressäuger zusammengetrieben und brutal abgestochen. Viele verenden einfach in den Fangnetzen. Nur die stärksten und schönsten Delfine werden für den Verkauf an Zoos am Leben gelassen.

Mehr Informationen

Before the Flood 7.9

2016 Dokumentarfilm, TV-Film

Zu Beginn des Films ist lediglich der Schauspieler Leonardo DiCaprio als Erzähler zu hören, der detailliert Hieronymus Boschs Triptychon Der Garten der Lüste beschreibt, das für den Film von großer Bedeutung ist. Der Film wirft im weiteren Verlauf einen Blick darauf, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Umwelt hat und was die Gesellschaft tun kann, vom Aussterben bedrohte Tierarten zu erhalten…

Mehr Informationen

Im Reich der Raubkatzen 7.1

2011 Abenteuer, Dokumentarfilm, Familie

In der Serengeti in Tansania sind die Raubkatzen die Könige. Die Savanne ist ihr Reich und sie finden Nahrung im Überfluss. Doch auch sie sind nicht frei von Gefahren. Die Disney-Naturdokumentation erzählt anhand von realen Aufnahmen die Geschichte mehrerer Tierfamilien: Die junge Mutter Layla und ihre Tochter Mara sind in ihrer Löwenfamilie gut aufgehoben - bis Layla sich bei einem Jagdunfall verletzt und sie hinter dem Rudel zurückfallen. Derweil sammelt Löwenpatriarch Kali, der mächtige Herr eines Rudels, seine Söhne um sich und will eine ganze Dynastie begründen. Es droht eine Konfrontation zwischen Kali und Layla. Die Geparden-Mutter Sita wiederum versucht ihre fünf Jungen durchs Leben zu bringen.

Mehr Informationen

Katy Perry: Part of Me 6.8

2012 Dokumentarfilm, Musik

Katy Perry ist der lebende Beweis dafür, dass man alles erreichen kann, wenn man nur sich selbst treu bleibt! Lernen Sie die echte Katy Perry kennen und erfahren Sie mehr darüber, wie dieses ganz normale kalifornische Mädchen mit den großen Träumen zu einem der größten Stars der Welt wurde. Dieser Film ist die einmalige Gelegenheit mitzuerleben, wie Katy Perrys Teenager-Traum in Erfüllung geht!

Mehr Informationen

The Beatles: Eight Days a Week - The Touring Years 7.6

2016 Dokumentarfilm, Musik

Bis heute sind sie die Könige des Pop: Die vier Pilzköpfe Paul, John, George und Ringo eroberten in den Sechzigern von Liverpool aus die Welt. Der Dokumentarfilm begleitet die Band während ihrer Tour-Jahre, und damit von ihren Anfängen im Hamburger Star Club Anfang der Sechziger bis zu ihrem letzten Konzert im Candlestick Park in San Francisco 1966. Wie wurde aus den vier jungen Männern aus Liverpool, John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr, die erfolgreichste Band der Popgeschichte? Der Film beleuchtet wie diese vier ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten zusammen als Band funktionierten, ihre Entscheidungen trafen, Songs schrieben und dabei die außergewöhnliche Karriere der BEATLES starteten und die Welt im Sturm eroberten.

Mehr Informationen

Die Reise der Pinguine 7.1

2005 Dokumentarfilm, Familie

Populäre Dokumentation des Franzosen Luc Jacquet, der Kaiserpinguine in der Antarktis filmte. Dabei entstanden außergewöhnliche und einmalige Bilder. Der Film erreichte nach Michael Moores Fahrenheit 9/11 das weltweit höchste Einspielergebnis eines Dokumentarfilms.

Mehr Informationen

Ikarus 7.8

2017

In seinem Oscar-gekürten Film taucht ein US-Radrennfahrer mit einem russischen Wissenschaftler – Putins meistgesuchtem Whistleblower – in die Welt des Dopings ein.

Mehr Informationen

Super Size Me 6.7

2004 Drama, Komödie, Dokumentarfilm

Einen Monat lang nur bei McDonald's essen: Cheeseburger, Pommes frites, Cola, Big Macs oder Apfeltaschen. Traum oder Albtraum? Diese Frage wollte der Amerikaner Morgan Spurlock in einem filmischen Selbstversuch beantworten und ging drei Mal täglich in Filialen der Fast-Food-Kette essen. Was für manches Kind wie ein Leben im Schlaraffenland klingt, endete für den Amerikaner äußerst unangenehm: Spurlock nahm in 30 Tagen 12 Kilogramm zu und bekam gesundheitliche Probleme...

Mehr Informationen

IMAX: Under The Sea 3D 7.2

2009

Erleben Sie den Weißen Hai, Tintenfische, Seepferdchen, Grüne Meeresschildkröten, Quallenherden oder die verspielten Australischen Seelöwen in ihrer natürlichen Umgebung und beinahe zum Greifen nah. „Under the Sea 3D“ präsentiert zudem die schönsten Korallenriffe der Welt, deren Zauber langsam verblasst ...

Mehr Informationen

Deepsea Challenge 3D 6.9

2014

Für "Deepsea Challenge 3D" brach der "Titanic"-Regisseur zu einer nautischen Expedition in die Untiefen des westlichen Pazifischen Ozeans auf. Ziel war der Marianengraben, der tiefste Punkt der Weltmeere. Mit der Unterstützung eines erfahrenen Teams von National Geographic und ihrer Deepsea Challenger U-Boote war es dem Filmemacher tatsächlich vergönnt, die waghalsige Reise - am tiefsten Punkt beträgt der Wasserdruck circa 1070 bar - in einer grünen Kapsel allein anzutreten. Der preisgekrönte Regisseur hatte sich acht Jahre auf die gefährliche Fahrt vorbereitet, unter anderem mit Yoga. Unter lebensgefährlichen Umständen gelangen James Cameron während seines riskanten Tauchgangs schließlich atemberaubende Aufnahmen von dieser geheimnisvollen, dem Menschen so fremden Wasserwelt.

Mehr Informationen

Der Blender - The Imposter 7.4

2012 Drama, Dokumentarfilm, Mystery

1994 verschwindet der 13-jährige Nicholas Barclay spurlos in San Antonio, Texas. Dreieinhalb Jahre später findet man ihn lebend, tausende Kilometer von zu Hause entfernt, in Spanien. Desorientiert und zitternd vor Angst, erzählt er die schockierende Geschichte seiner Entführung und Qualen. Seine Familie ist überglücklich, den verlorenen Sohn wieder zurück zu haben. Erst als eine FBI-Agentin ihn befragt, hegt sie Zweifel an dieser wundersamen Fügung des Schicksals...

Mehr Informationen

What Happened, Miss Simone? 7.6

2015 Dokumentarfilm, Musik

Eine Dokumentation über die schwarze Jazz-Legende Nina Simone, die mit ihrer Version von “I loves you Porgy“ zum Superstar aufstieg. Anfangs noch einzig in ihre Rolle als begabte Musikerin gedrängt, politisiert sich Simone im Verlauf ihrer Karriere immer weiter und wird spätestens mit der Ermordung von Dr. Martin Lutjer King zu einer ambitionierten Stimme der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung der 60er-Jahre. Dabei überschreitet sie immer wieder gesellschaftliche Grenzen, mit denen sie sowohl privat als auch öffentlich für Aufregung sorgt, wodurch sich aber die Ambitionen einer Künstlerin zeigten, die sich für die grundlegenden Rechte von Menschen einsetzte.

Mehr Informationen

Zeitgeist - Der Film 7.1

2007 Historie, Dokumentarfilm

Der englische Film “Zeitgeist, The Movie” ist ein Dokumentarfilm, der 2007 von Peter Joseph produziert wurde. Es geht in dem Film um die Entstehung des Gotteskonzepts, den Jesus-Mythos, die Anschläge von 9/11, Zusammenhänge, die das amerikanische Zentralbank-System, weltweite Wirtschaftskrisen, Arbeitslosigkeit und Kriege betreffen, die Entstehung von Hierarchie und der Herrschaft einiger weniger Leute. In einem Wort: die Geschichte des Patriarchats.

Mehr Informationen